Akupunktur

privatärztliche Leistung

Was ist Akupunktur ? 

Die Akupunktur ist eine sehr alte Heilmethode der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) und wird seit etwa 3000 Jahren angewendet.

Viele wissenschaftliche Studien haben die Wirkung der Akupunktur verdeutlichen können.

In der TCM wird davon ausgegangen, dass Energien im Körper des Menschen auf festgelegten Bahnen - den sogenannten Meridianen - fließen und so die Funktionen

des Körpers steuern.

Bei einer Erkrankung wird von einer Störung

des Energieflusses ausgegangen.

Die Wirkung der Akupunktur wird in einer Beeinflussung des gestörten Energieflusses 

gesehen. Der Reiz der Nadeln löst im Gehirn

u.a. die Freisetzung von körpereigenen Substanzen aus,die z.B. Schmerzen lindern können.



 

Wie wird Akupunktur gemacht?

Am entspannt liegenden Patienten werden nach genauer Punktsuche sehr dünne Nadeln in die Akupunkturpunkte gesetzt. Die Anzahl der Nadeln ist unterschiedlich.

Jeweils ein kurzes "Zucken" oder ein "Wärme-" oder auch ein "Druckgefühl" in unterschielicher Stärke wird vom Patienten an den Einstichstellen wahrgenommen.(Die chinesiche Medizin nennt es "De-Qi-Gefühl".)

Die Nadeln verbleiben dann etwa 20-30 Minuten an den Akupunkturpunkten.

 

 

Bei welchen Erkrankungen kann Akupunktur helfen ?

Die Akupunktur hat vielfältige Anwendungsmöglichkeiten, wobei die Schmerzbehandlung ein wichtiges Einsatzgebiet ist.

So kann Akupunktur z.B. angewendet werden bei

Schmerzen der Wirbelsäule

-  Gelenkschmerzen

-  Kopfschmerzen verschiedener Ursache

-  Migräne

-  Tennisellenbogen

 

aber auch z.B. bei

-  Heuschnupfen

-  Reizdarmsyndrom

-  Störungen des Essverhaltens

-  (Nikotinabhängigkeit)

-  Tinnitus



Was kostet eine Akupunkturbehandlung ?

Die Kosten für eine Behandlung betragen 40,80 Euro (GOÄ* Ziffer 269a            2,0 -fach).

Insgesamt werden meist 10 Sitzungen - wöchtentlich zwei Akupunkturen - von jeweils 30 Minuten Dauer durchgeführt.



Wer tägt die Kosten ?

Ich biete in meiner Praxis Aklupunkturen ausschließlich als Selbstzahlerleistungen an.

Privat versicherte Patienten können die Kosten bei ihrer Krankenkasse geltend machen.

 

*GOÄ Gebührenordnung für Ärzte









Buddha,Thailand, um 1960