Aufbaukur (Vitalisierungskur)

privatärztliche Leistung

L. Zimmermann (München 2004)

 

 

Wann ist eine "Aufbaukur" sinnvoll ?

Viele Menschen im mittleren und höheren Lebensalter haben einen Mangel an B-Vitaminen.

Eine "Aufbaukur" kann diese B-Vitamine ersetzen und so den Mangel beheben.

 

Zeichen des Vitamin B-Mangels können u.a. eine schnelle Ermüdbarkeit, allgemeine Erschöpfung, Konzentrationsstörungen und eine nachlassende Leistungsfähigkeit sein.

 

 

 

 

Eine "Aufbaukur" kann eingesetzt werden bei z.B.

-  reduziertem Allgemeinzustand

-  schneller Ermüdbarkeit

-  eingeschränkter Leistungsfähigkeit

-  höherem Lebensalter

-  chronisch entzündlichen 

   Darmerkrankungen

-  Strahlen- oder Chemotherapie

Alkoholkrankheit 

 

Wie geht eine "Aufbaukur" vor sich ?

Eine "Vitalisierungs-Kur" besteht aus 10 Injektionen (wöchentlich 2 Spritzen), die in einen Gesäßmuskel injiziert werden.

 

Kosten der Behandlung

Die Kosten pro Injektion betragen 13,00 Euro und müssen vom Patienten selbst getragen werden.